Sofa Trilogie DVD-Set

Filmtrailer

  • Teil 1: Reise zum Mittelpunkt des Sofas (Trailer)
  • Teil 2: Das Sofa schlägt zurück (Trailer)
  • Teil 3: Sofadämmerung (Trailer)

Klick auf Listeneintrag ↑ für Trailerstart...

Inhalt

Siggi, ein Kissen wie andere auch, hat seinen Pips bei einer Kissenschlacht verloren. (Für ein Kissen ist der Pips, also der Zipp vom Reißverschluß, nicht nur Schmuck und Zierde, sondern lebenswichtiger Bestandteil, ermöglicht er doch erst den Zugriff zum Innern – genauer zur Füllung!) Da der Pips offensichtlich durch die Ritze ins Innere des Sofas gerutscht ist, bleibt Siggi keine andere Wahl, als ihm dorthin zu folgen.

Im Inneren des Sofas (das viel größer ist als ein Außenstehender vermutet) begegnet er dem melancholischen Tapps, der den Überblick verloren hat und seinen Heimweg sucht. Da die beiden aufeinander angewiesen sind, beschließen sie, ihre Suche(n) gemeinsam fortzusetzen. Unterwegs schließt sich ihnen Rosa an, eine schrille, frankfordderisch babbelnde Bettworscht, die ihren Bezug verloren hat und nun unbedingt das Orakel (auch Viererzipfel genannt) über ihr weiteres Schicksal befragen will.

Nach langer Wanderung erreichen die drei Sucher erschöpft das Land der Troddeln (in anderen Gegenden als Schleuderquasten bekannt), wo sie in große Gefahr geraten, gefangen genommen werden und sich auf der Flucht verlieren. Schließlich gelangt Siggi in den geheimnisvollen goldenen Raum...

Siggi, das Sofakissen kehrt (fast freiwillig) ins Sofa zurück, um seine Freunde Tapps und Rosa wiederzusehen. Doch im Sofa ist vieles anders als vorhin: Die Troddeln rasen umher und zerstören vor Wut über den von Rosa geklauten Heiligen Schleier alles, was ihnen in den Weg kommt; heftige Sofabeben erschüttern immer wieder das Gefüge, verschließen alte Ausgänge und geben neue Zugänge frei; doch das Merkwürdigste: die Zeit tickt nicht mehr richtig...

Für Siggi beginnt erneut eine dramatische Suche, denn die Troddeln rauben seinen Pips und wollen ihn nur gegen den Heiligen Schleier wieder eintauschen. Den Schleier besitzt immer noch Rosa, aber sie hat mittlerweile einen besonderen Bezug zu dem Fetzen entwickelt und mag ihn nicht freiwillig wieder hergeben - auch nicht für Siggi. Die Freundschaft der Beiden wird auf eine harte Probe gestellt, und Tapps als Dritter im Bunde wechselt ständig die Fronten...

Ob Siggi Pips und Freundschaft retten kann? Was die Uhrmutter über den Zeitfluss weiß? Warum das Orakel Kopfschmerzen hat? Antworten auf diese Fragen und Fragen zu weiteren Antworten erhält man in diesem zweiten Teil der Sofa-Trilogie...

Siggi steigt noch einmal ins Innere des Sofas hinab. Doch seine hehren Pläne „da unten aufzuräumen“ werden schon im Ansatz erstickt: die vollständige Vertroddelung durch den Heiligen Schleier ist nicht mehr aufzuhalten, Freund und Feind sind kaum noch zu unterscheiden – und dann steht Siggi plötzlich vor einem übermächtigen Gegner, gegen den ihm keiner helfen kann und den er obendrein fast so gut kennt wie sich selbst...

Von den vielen Fragen (warum das Sofa bebt, wohin Rosa vom Zeitfluss getrieben wurde, wieso das Orakel sich selbst zitiert, weshalb Tapps im Museum nach seiner Vergangenheit sucht und wessen Trauerfeier in der Herzkammer stattfindet) soll hier nur eine beantwortet werden: Ja, der dritte Teil der Sofa-Trilogie ist auch der letzte.

(...) Dieses Spiel der Sofakissen, das sich Autor Michael Kloss ausgedacht hat, ist "echt super", ist geradezu grandios. Kinder (ab 6) amüsieren sich, Erwachsene schmunzeln und werden nachdenklich. Das Klappmaul Theater hat mit dieser "Reise" einen ganz großen Wurf in die Theaterlandschaft – und das für wirklich alle zwischen 6 und 99 – gesetzt. Je nach Reifegrad sieht man andere Teile, hört man andere kleine und große Wahrheiten, versteht man neue, freche, anzügliche, liebenswert verkündete Bosheiten, Wahrheiten, Nachdenklichkeiten. (...) Diese Ideenfülle von Stoff und Realisation ist umwerfend, traumhaft und beispielhaft... Ein Glücksfall im Entertainment für alle. akt, April/Mai 1991

(...) es (geht) den Klappmäulern nicht allein um spannendes Puppentheater, sondern um die spielerische Überwindung psychologischer Grenzen. Weshalb haben die einzelnen Lebewesen so ein unterschiedliches Zeitgefühl? Und warum hat man manchmal das Bedürfnis, etwas langsamer zu tun, nur um sich nicht selbst zu "verlieren"? Diese beinahe schon ins philosophische gehenden Fragen werden zwar nicht beantwortet, aber sie regen zum Nachdenken an. FAZ, 23.05.2000

Mit dem ersten Teil der Trilogie wurde 1990 das Theaterhaus (in Frankfurt) eröffnet. Zehn Jahre später kam "Das Sofa schlägt zurück" zur Aufführung. Den systematischen Abschluss und gleichzeitig die Abschiedsinszenierung der Klappmäuler bildet jetzt (2004) die "Sofadämmerung", an deren heikelster Stelle ein Albtraum inszeniert wird. (...) Das Spiel der Klappmäuler ist derart vielgestaltig und intensiv, dass es die Welt vor der Theatertür ausschließt. Das von vielen verblüffenden Effekten (...) flankierte Drama entwickelt eine Sogwirkung, die der Aufmerksamkeit des Betrachters den Fokus zwingend vorschreibt. Die kolossale Puppenstube im Theaterhaus besitzt Hegemonie. FR, 15.09.2004

Die Sofa-Trilogie (Reise zum Mittelpunkt des Sofas · Das Sofa schlägt zurück · Sofadämmerung) wurde vom Klappmaul Theater zwischen 1990 und 2005 produziert und aufgeführt; sie steht sozusagen stellvertretend für das 30jährige Gesamtkunstwerk des Ensembles.

Vom 30. März bis 8. April 2005 wurde die komplette Sofa-Trilogie für die Fernsehausstrahlung und DVD-Vermarktung aufgezeichnet. Die Produktion finanziert(e) die SOFA-FILM GBR, der Axel Gaube von der KaHouseProduction GmbH, der Film- und Fernsehregisseur Peter Schönhofer sowie Arik Zipser und Michael Kloss angehören.

  • Seit April 2007 liegen alle drei Teile fertig geschnitten und vertont vor.
  • Die offizielle Filmpremiere findet am 8. Dezember 2007 im Frankfurter Programmkino "Orfeos Erben" statt.
  • Eine aufwendig gestaltete DVD-Box mit allen drei Teilen ist seit Anfang Dezember 2007 verfügbar.
  • Im Herbst 2008 erhält die Sofa Trilogie die FSK-Freigabe ab 6 Jahren.
  • Von März 2009 bis April 2012 ist die DVD-Box über die Büchergilde Gutenberg und deren Partnerbuchhandlungen erhältlich.
  • Im Dezember 2011 wird "Reise zum Mittelpunkt des Sofas" von dem Kultur- und Wissenschaftssender gutenbergTV (Rheinland-Pfalz) sechsunddreißigmal während der Weihnachtszeit ausgestrahlt.
  • Im Dezember 2012 ist die erste Auflage der Sofa-Trilogie ausverkauft. Eine Neuauflage ist aktuell nicht geplant. Gebrauchte Exemplare werden zeitweise in Internetbörsen zu Liebhaberpreisen angeboten...
  • ohne Datum: Eine Bonus-DVD mit Making-Of, Outtakes und albernen Details über die Dreharbeiten ist geplant...

Bildergalerie

Sofa Bildergalerie

  Siggi, ein Sofakissen wie du und ich  

Sofa Bildergalerie

  Tapps, melancholischer Strickstrumpf  

Sofa Bildergalerie

  Rosa, bezuglose Bettwurst  

Sofa Bildergalerie

  Tempo, selbsternannter Zeitgeist  

Sofa Bildergalerie

  Kreuzwege gibts unendlich viele...  

Sofa Bildergalerie

  Tapps beim Orakel, auch Viererzipfel genannt  

Sofa Bildergalerie

  Rosa beäugt kritisch "die Kreuzweschbegrünung"  

Sofa Bildergalerie

  Der goldene Pips  

Sofa Bildergalerie

  Siggis Albtraum  

Sofa Bildergalerie

  Kletterpartie im Sofaschacht  

Sofa Bildergalerie

  Am Zeitfluss im Uhrwald  

Sofa Bildergalerie

  In der Sofakanalisation  

Sofa Bildergalerie

  Begegnung der sofastischen Art im Klärwerk  

Sofa Bildergalerie

  Das Sofaall - unendliche Weiten...  

Sofa Bildergalerie

  das Drehdreamteam  

Sofa Bildergalerie

  die Hauptdarsteller: Rosa, Siggi, Tapps, Tempo  

Sofa Bildergalerie

  Peter Schönhofer, der Regisseur  

Sofa Bildergalerie

  Axel Gaube, der 1. Kameramann  

Sofa Bildergalerie

  Annemarie Roelofs, Komponistin & Einfrau-Orchester  

Sofa Bildergalerie

  Hansjoerg Wenzel, Tonmischer und Geräuschemacher  

Sofa Bildergalerie

  Daniel Kohl, Kameramann  

Sofa Bildergalerie

  Patrick Ritter, noch ein Kameramann  

Sofa Bildergalerie

  Lasse Brünjes, ebenfalls Kameramann  

Sofa Bildergalerie

  Sabina Godec, die Regieassistentin  

Sofa Bildergalerie

  die Aufbauphase  

Sofa Bildergalerie

  ein Bühnenset...  

Sofa Bildergalerie

  ...noch ein Bühnenset...  

Sofa Bildergalerie

  ...und noch ein Bühnenset...  

Sofa Bildergalerie

  ...und noch eines  

Sofa Bildergalerie

  Bühnenset mit Puppenspielern  

Sofa Bildergalerie

  Bühnenset mit Puppen und -spielern  

Sofa Bildergalerie

  Licht und Ton ab  

Sofa Bildergalerie

  Dirigieren ist wichtig...  

Sofa Bildergalerie

  ...und Dirigieren will jeder...  

Sofa Bildergalerie

  Ein Autor nervt den Regisseur  

Sofa Bildergalerie

  Puppenspiel von hinten  

Sofa Bildergalerie

  nicht über - unter die Szene reflektieren  

Sofa Bildergalerie

  nach-reflektiert  

Sofa Bildergalerie

  Rotlicht-Stimmung  

Sofa Bildergalerie

  Konzentration hinter der Bühne  

Sofa Bildergalerie

  Unkonzentration vor der Bühne  

Sofa Bildergalerie

  die kritische Masse 

Sofa Bildergalerie

   

Produktion

Axel Gaube
KaHouse

Michael Kloss
Klappmaul

Peter Schönhofer
Filmstall

Arik Zipser

Die Produzenten der Sofa-Trilogie-Filmfassung sind auch die Gesellschafter der Sofa-Film-GBR.

Haftungsausschlussausschluss: Wir finden die hier verlinkten Seiten gut und distanzieren uns deshalb nicht von deren Inhalten!

Shop

Vom 12. bis 29.12.2017 erfassen wir keine Bestellungen, überprüfen keine Zahlungseingänge und versenden keine Ware.

Sofa Trilogie DVD-Box

Sofa-Trilogie

professionelle Studio-Aufzeichnung der Trilogie aus dem Jahr 2005

  1. Reise zum Mittelpunkt des Sofas
  2. Das Sofa schlägt zurück
  3. Sofadämmerung

3 DVDs im Schuber 29,- €

seit Ende 2012 leider vergriffen; gebrauchte Exemplare werden zeitweise bei Amazon oder eBay angeboten...


Der kleine Waschlappen

Der kleine Waschlappen

Hörspiel über Angst haben,
Angst machen und Angst aushalten

nach dem gleichnamigen Klappmaul-Stück von 1998 (Hörspielfassung von 2002)

Erzähler
Hans Korte

Sprecher
Annemarie Roelofs
Viola Seiffe
Günter Henne
Bodo Kolbe
und die Klappmäuler

CD 10,- €

zum Bestellformular...


Platten-Trilogie

Platten-Trilogie

Die 3 Klappmaul-Schallplatten-Klassiker auf einer CD

  1. Ein Frosch lernt fressen
    Hörspiel nach dem gleichnamigen Klappmaul-Stück
    Kopie der Schallplatte von 1979
  2. Hau ab, du Zwerg!
    Hörspiel nach dem gleichnamigen Klappmaul-Stück
    Kopie der Schallplatte von 1980
  3. Emmchen und Ypsilon
    Hörspiel nach dem gleichnamigen Klappmaul-Stück
    Kopie der Schallplatte von 1982

CD 10,- €

zum Bestellformular...


30 Jahre Klappmaul Broschüre

30 Jahre Klappmaul

Broschüre mit der kompletten Chronik des Klappmaul Theaters

 

mit Texten von
Manfred Roth
Eva Demski
Gordon Vajen

Broschüre, 43 Seiten 10,- €

zum Bestellformular...

Impressum

Sofa-Film GbR
Baumweg 15
60316 Frankfurt am Main

Telefon: 069 945078
E-Mail: infosofa-film.com

verantwortlich für den Inhalt gem. §10 Abs. 3 MDStV:
Michael Kloss

Datenschutz:
Diese Seite verwendet und setzt keine Cookies und sammelt weder heimlich noch unheimlich Informationen über ihre Besucher (außer den aktiven Eingaben im Bestellformular).

Webdesign und Programmierung: Michael Kloss